Startseite

News
Termine
Wir über uns

Felix
Ella
Bugsy
Micky
Cookie
Zucht & Welpen

Bildergalerie
Links
Gästebuch
Kontakt
Wegbeschreibung

Impressum


Besucher: 243070

Willkommen auf briard-aurachtal.de
Hier gibt es Informationen zu unseren Briard´s...

*** 93'Fella-Outdoorstiefel 100 % warm und wasserdicht: www.fellafit.de ***

Erste Seite | Vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10...| Nächste Seite | Letzte Seite

29.04.11

Hallo zusammen,
bei diesen Temperaturen glaubt ja jetzt niemand mehr an den Winter. Der Frühling ist gelandet.
Kleine Geschichte: Wir haben ja direkt an unserem Haus unsere Kamerunschafe - getrennt von einem Zaun - kann jeder sein Leben leben - Wir, die Hunde und die Schafe.
Highlight für Bugsy ist immer das Füttern - wie gerne würde Sie doch auch mit fressen - aber nicht das Schafsfutter - sondern die Schafe direkt.
Ab und zu nehme ich Sie mit - wenn ich das Zuhause der Schafe oben am Hang kontrolliere. Ich also hoch zur Hütte und habe immer ein Auge auf Cookie und Micky da diese ja etwas flinker als Bugsy sind. So beim hochlaufen bemerke ich noch aus den Augenwinkeln - das unsere Schafe etwas wild hin und her laufen. Und dann habe ich gedacht - ich traue meinen Augen nicht. M e i n e "Alte" mit Ihren Knochenleiden - hechtet mit etwas schleppenden und unbeweglichen Hinterteil - den Schafen hinterher. Kreuz und Quer durchs Grundstück. Ihre Ohren waren auf Durchzug geschaltet und erst nach wenigen Minuten ließ Sie "kaputt, erledigt aber glücklich und zufrieden" von den Schafen ab.
2 Tage lang konnte Sie vor lauter Muskelkater nicht mehr so richtig laufen - aber Ihr war Dies wert.
Beim Fressen wird Sie jetzt auch immer schnäutziger - die kann echt froh sein - das ich einen Tierladen mit viel Auswahl habe. So hat Sie sich schon Ihr ganzes Leben bei mir Durchgeschnorrt. Leider bekommt so mancher alter Hunde hier und da etwas auf und in seinem Körper, was da eigentlich nicht hingehört. Warzen und Fettgeschwulste und so manchen kleinen Tumor. Bugsy hat einen etwa Kastaniengroßen direkt wo die Liegeschwielen sind und jetzt haben wir auch noch einen in der linken Analdrüse endeckt. Walnussgroß - aber noch nicht störend. Ein operativer Eingriff wäre in diesem Alter sinnlos, denn kaum hat man den Einen weggeschnippelt, fängt wo anders schon wieder einer zu wachsen.
Micky hat momentan eine Ohrenentzündung rechtsseitig und auch sein Puls ist etwas zu hoch. Die Ohrenentzündung vermute ich kommt durch seine Allergie - also werde ich jetzt komplett auf Frischfleisch bei Ihm umsteigen - vielleicht reguliert sich ja dann auch sein Bluthochdruck.
Da Micky ja auch ein Borreliose-Träger ist und Diese auch schon mehrmals ausgebrochen ist - wurde er auch wie jedes Frühjahr darauf getestet. Momentan alles paletti.
Cookie wird Ende dieses Jahres doch unter das Tierärtzliche Messer kommen. Ihre HD links macht Ihr schon zu schaffen - und wir werden diesen "Nervenschnitt" machen lassen. Wir haben bei Bugsy so eine positive Erfahrung damit gemacht und auch viele Kunden in meinem Laden hatten nie Probleme damit.
Jetzt Ende Mai ziehen wir mit unserem kompletten Laden in Bamberg um. Wer und besuchen will - findet uns ab 10. Juni in der Pödeldorfer Str. direkt neben der AOK.
Im Juli ist ja dann die LG-Bayern Ausstellung auf dem wunderschönen Hummelhof. Wir freuen uns schon darauf - manche alte Bekannte wieder zu sehen. Wie auch in den letzten Jahren biete ich wieder den "Brötchen-Bring-Dienst" an. So, jetzt habe ich noch ein Date mit zwei reizenden "Älteren Damen" die bei mir schon seit 4 Jahren 1 x wöchentlich Agilityunterricht nehmen. Das Wetter passt - dann werden wir wieder viel Spaß haben.
Frühlingshafte Grüße
Karin und die Aurachtaler

15.03.11

Der Frühling liegt in der Luft, offizieller Frühlingsstart ist ja nächste Woche - die Natur ist fleissig am Arbeiten. Auch unsere Hunde genießen die wärmer werdenden Tage. Bugsy liegt täglich auf Ihrem Liegkissen direkt in der Sonne und wärmt Ihre alten Knochen. Noch geht das selbstständige Aufstehen und wenn Ihre Knochen die richtigen Positionen gefunden haben - geht auch das Laufen verhältnismäßig gut. Halt laannggsam. Tägliche Spaziergänge sind Pflicht - und Bugsy ist auch sehr interessiert dabei. Cookie und Micky werden 1 x wöchentlich physiotherapiemäßig behandelt. Massage, Elektro- und Farbtherapie. Beide genießen es ersichtlich - denn kaum ist der Behandlungsraum in Sicht - streben beide schon Richtung Tisch und jeder will der erste sein. Cookie hat ja mittlerweile durch ihre mittlere HD extrem Arthrose und enorme Knochenveränderungen und Micky hatte durch seinen komplizierten Zehenknochenbruch (gesplittert) sein Gewicht etwas ungünstig verlagert und bekam somit Verspannungen.
Cookie hat sich nun entgültig entschlossen zum Frisör zu gehen und sich einmal rundum erneuert zu lassen.Gelassen trägt Sie jetzt KURZ und sie findet es megaschick.
Da ich selbst seit 10 Jahren Hunde aller Rassen schneide - schere und trimme habe ich evt. ein anderes Verhältnis zu diesen gezüchteten MEGA-Matten bei Briards im Laufe der Zeit bekommen. Die Natur hat diesen übertriebenen Fellwahnsinn garantiert nicht vorgesehen. Der Weg des Briards Charakterlich - geht immer mehr dem Trend zu - einfach und unkompliziert. Vielleicht sollte man ja nicht nur die inneren Werte berücksichtigen und sich auch mal der äußeren Werte (Fell) annehmen. Und Leute - Haare vor den Augenschneiden ist nicht schädlich und Euer Briard wird auch nicht blind und bekommt auch keine Augenentzündung. Wer so einen Quatsch erzählt - bitte nicht zuhören.
Sonnige Grüße aus dem Aurachtal
Karin mit Bugsy, Micky und Cookie

Erste Seite | Vorherige Seite | 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10...| Nächste Seite | Letzte Seite


Bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie auf Kontakt klicken!

 

 



© 2007 by Karin Kropfelder
Letztes Update: 13.10.12
Startseite | Kontakt | Nach oben