Startseite

News
Termine
Wir über uns

Felix
Ella
Bugsy
Micky
Cookie
Zucht & Welpen

Bildergalerie
Links
Gästebuch
Kontakt
Wegbeschreibung

Impressum


Besucher: 285833

Willkommen auf briard-aurachtal.de
Hier gibt es Informationen zu unseren Briard´s...

*** 93'Fella-Outdoorstiefel 100 % warm und wasserdicht: www.fellafit.de ***

Erste Seite | Vorherige Seite | ...61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 | Nächste Seite | Letzte Seite

31.05.04

Hallo liebe Briard-Freunde!
Zum Welpentreffen unseres C-Wurfes sind nun einige neue Bilder online...!
Vielen Dank an Jürgen und Susanne Kolk für die schönen Bilder

>>> Zu den neuen Bildern <<<
>>> Zur News vom 28.03.04 <<<

Auserdem möchte ich gerne auf unser Gästebuch hinweisen, indem ihr euch eintragen könnt!
Schaut doch einfach mal rein...

MfG
Thomas

26.05.04

Heute war grosser Kampf-Waschtag mit Ella. So sehr Ella das Wasser liebt, genauso sehr hasst Sie die Badewanne. Zuerst mussten Klaus und ich das über 40 kg schwere Element in die Wanne hieven. Nach gründlichem einweichen und shamponieren, welches unter heftigen Protest Seitens Ella unterstützt wurde, gelang es uns wieder Farbe in das Fell von Ella zu zaubern. Ich weiss nicht wer von uns Dreien mehr eingeweicht wurde. Klaus, Ella oder ich. Nachdem wir unser Prachtexemplar wieder auf den Fussboden transportierten und wir unsere Rückenwirbel wieder einrenkten folgte nun der letzte Akt. Kräftiges einsprühen mit Anti-Filzmittel und danach ein Trockenföhnen mit unserem Turbotrockner. Die ganze Aktion hatte sich gelohnt. Zuletzt präsentierte sich uns Ella als goldiger, etwas zu bummeliger Rausche-Engel. Gottseidank wiederholt sich dies nur alle paar Jahre. Hier einpaar Tipps für das Baden von Hunden:

1. Gründliches einweichen  am besten machen Sie zuerst die eine Seite des Hundes und dann die andere.

2. Verdünnen Sie Ihr Shampoo mit Wasser  (ca. 1:5) am besten eignet sich eine 1 Liter Plastikflasche. Gut durchschütteln und dann gleichmäßig auf die eine Seite verteilen. Durch das Verdünnen verteilt sich das Shampoo besser und effektiver auf dem Körper. Dann ein kurzes einmassieren und danach noch einmal mit Wasser aufschäumen. Kurz (ca. 1-2 Minuten einwirken lassen) und dann noch einmal kräfig einmassieren. Gut zum optimalen shampoonieren eignet sich eine Noppenbürste aus Gummi. Damit kommt man optimal bis auf die Haut. Danach alles gut ausspülen und dann die andere Seite vornehmen.


3. Zum abtrocknen eignet sich am besten ein Vileda-Bodenwischtuch. Diese sind besonders saugfähig und der Hund ist danach super trocken. Besser als jedes Handtuch.

4. Danach sprühen wir unsere Hunde mit einem Mähnen und Schweifmittel für Pferde ein. Diese gibt es in jedem guten Fachhandel für Tiere oder bei Baywa oder Raiffeisen. Kurz einwirken lassen und danach gut durchbürsten. Danach Fell Trockenföhnen oder wenn das Wetter dementsprechend ist, einfach so trocknen lassen.

5. Vergessen Sie nicht das Reinigen der Ohren und ein eventuelles Zupfen der feinen Ohrenhaare. Auch sollte der Zwischenraum der Pfotenballen immer frei sein. Gerne bilden sich dort feste Klumpen, die dem Hund beim Laufen Schmerzen zufügen können. Am besten lassen sie die Pfoten in einem Hundesalon ausscheren. Die Krallen und hauptsächlich Daumen und Afterkrallen müssen regelmässig kontrolliert und gegebenenfalls gekürzt werden.

6. Haare um der Afterregion werden bei uns immer abgeschoren. Das ist Hygienischer und verhindert das hängen bleiben.

So, wer noch fragen hat, kann uns gerne ein E-Mail senden.
Ich betreibe seit 3 Jahren einen Hundesalon und kann vielleicht dem einen oder anderem einen Tipp zur Fellpflege geben.


Schöne Grüsse an alle
Eure Aurachtaler

 

Erste Seite | Vorherige Seite | ...61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 | Nächste Seite | Letzte Seite


Bei Fragen oder Interesse wenden Sie sich bitte an uns, indem Sie auf Kontakt klicken!

 

 



© 2007 by Karin Kropfelder
Letztes Update: 13.10.12
Startseite | Kontakt | Nach oben